Winterpause mit Kultur – klick Goldstücke

Ice cream like a sweet fairy tale

Hier sind sie goldrichtig

Herzlich Willkommen! Im Moment haben wir Winterpause und öffnen unser Eisfenster wieder im Frühjahr 2024. Aber …

… ab Oktober gibt es jedes drittes Wochenende im Monat ein kulturelles Highlight im wohl kleinsten Konzertsaal von Leipzig. –  Mehr Infos hier!

Lassen Sie sich verzaubern im Frau-Holle-Weg!

Hier sind sie goldrichtig

Herzlich Willkommen! Im Moment haben wir Winterpause und öffnen unser Eisfenster wieder im Frühjahr 2024. Aber …

… ab Oktober gibt es jedes drittes Wochenende im Monat ein kulturelles Highlight im wohl kleinsten Konzertsaal von Leipzig. –  Mehr Infos hier!

Lassen Sie sich verzaubern im Frau-Holle-Weg!

Schon die "GOLDMARIE" probiert?

Ein prämiertes Milcheis mit Kurkuma.
Ansonsten gibt es alle Klassiker im Wechsel von Apfel bis Zitrone.

Der Umwelt zuliebe …

… verzichten wir auf ALLE Einwegverpackungen. Eis bekommen Sie bei uns im knusprigen Waffelhörnchen und der altbekannten Wiener Schale. Und wer’s nicht verträgt, kann seine Eiskugeln auch vor Ort im Retro-Eisbecher schlecken. Kaffee gibt’s im großen Pott aus echtem Porzellan und die Milchshakes, Eiskaffees & -schokoladen, Aperol Spritz‘, Hugos & Sekt im schicken Glas.

Eis zum Mitnehmen gern im Mehrweg-Glas oder größeren Mehrweg-Behälter für 2€ Pfand. Es dürfen auch eigene Gefäße mitgebracht werden. 

Unsere Öffnungszeiten

Winterpause

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie die GOLDMARIE auch für bis zu 18 Personen mieten!
Geburtstagsfeiern, Weihnachtsfeiern, Elternratssitzung, Klassentreffen, …
Sprechen Sie uns gern an: 0177 7503246

ein programm im Monat

Nah dran

Es gibt einen neuen Ort der Kultur in Leipzig. Ab Herbst starteten wir im Café GOLDMARIE mit der Kultur-Serie „GOLDSTÜCKE – Kultur ganz nah“. Ca. jedes 3. Wochenende im Monat wird es ein Konzert, Liederabend, eine Lesung, ein Kabarettprogramm u.v.m. geben. Es ist mit nur 20 Plätzen der wahrscheinlich der kleinste „Konzertsaal“ in Leipzig. Dafür ist man hautnah dabei. 

So begannen wir am 21.10. mit einem klassischen Konzert. Die japanische Pianistin Kumi Nakamura spielte romantische Perlen der Klassik von Chopin, Beethoven, Mozart, Schumann auf dem Klavier vor einem begeisterten Publikum. Am 18.11. folgte ein Hildegard Knef Abend mit Melanie Haupt (Gesang) und Jonathan Brathoëff (Gitarre). Im Dezember gibt es zwei Weihnachtskonzerte mit der bezaubernden Sängerin Dorothea Breil und dem Pianisten Martin Wille. Und das Jahr 2024 startet mit feinstem Jazz von und mit Rolf Zielke.

Natürlich kann man den Abend bei einem guten Glas Wein und kleinen Snacks genießen. 

Wir wünschen gute Unterhaltung!

So  17.12.2023  15 Uhr

AUSVERKAUFT

 

Do  21.12.2023  19 Uhr

TICKET 20 €

Gesang & Piano

o wir fröhlichen

Klassische Weihnachtslieder & Swinging Christmas

Dorothea Breil (Gesang) studierte an der UdK Berlin im Fach „Musical & Show“, das sie mit Diplom abschloss. Darauffolgende Rollen, wie die der SALLY BOWLES (Cabaret) oder der HELENA (Ein Sommernachtstraum) bei den Gandersheimer Domfestspielen wurden mit dem Zuschauerpreis „Roswitha-Ring“ ausgezeichnet. Dorothea gab verschiedenste Musicalrollen u.a. an folgenden Häusern: Hans Otto Theater, Theater Hagen, Prinzregententheater und Gärtnertheater München, Wintergarten Varieté Berlin, Neuköllner Oper. 15 Jahre leitete sie das Damentrio „The Ladies“, das zuletzt beim Festival „Classic Open Air Berlin“ gastierte. Im Film und Kino konnte man sie in den Produktionen „Ein mörderisches Geschäft“ (Martin Eigler) und „Die Tür“ (Anno Saul) sehen. Eigenkompositionen im Genre Soul-Pop mit ihrer Band „Dorothea And The Planets“ und dem Produzententeam „Sauerstoff“ veröffentlichte sie über ihr Label „Poppy Soul Records“. Derzeit ist sie als Sängerin und Saxophonistin u.a. in der Damenband „Ladies Live“ im Rahmen von Business-Events regelmäßig auf Tour.

 

www.dorothea-breil.de

Martin Wille (Piano) begann im Dresdner Kreuzchor, absolvierte dann eine zwölfjährige klassische Klavierausbildung, studierte Popmusikdesign an der Popakademie Baden-Württemberg und später Musikwissenschaft an der Universität Leipzig. Erfahrungen sammelte er als Keyboarder in zahlreichen Formationen der Stilrichtungen Pop, Rock, Funk, Soul und Jazz in Mannheim und Leipzig.  Derzeit ist er als Teil der Radio-Brocken-Live-Band „Radionation“. Er spielt in der Live-Band der „Ross Antony Show“ und im MDR/ORB „Riverboat“ und bestreitet darüber hinaus Gastauftritte im Kabaretttheater Sanftwut und der Leipziger Pfeffermühle. Er ist stolz darauf auf mehreren Albumproduktionen Leipziger Künstler vertreten zu sein und die Musik für die Theateraufführungen der Gruppe ­„Illustris“ zu komponieren.

 

tastentour.de

Sa  20.01.2024  19 Uhr

AUSVERKAUFT

Händel-Jazz von und mit

Rolf zielke

Bearbeitungen von Opern-Arien von G.F. Händel, Eigenkompositionen & Jazz-Klassiker

Rolf Zielke lebt in Berlin und arbeitet mit internationalen Contemporary Jazz Projekten und mit brasilianischen, afro-kubanischen, arabischen und asiatischen Musikern. Sein musikalischer Brückenschlag von Jazz und Südamerika bis zur Musik Mittel-Asiens hat in besonderer Weise sein künstlerisches Profil geprägt. Mit diesem musikalischen Background bearbeitet er Kompositionen der „Klassischen“ sowie der „Neuen Musik“.

Er arbeitete u.a. mit Charlie Mariano, Thomas Quasthoff, Mike Stern, Hendrik Meurkens, David Friedman, Ed Motta, Sangeeta Bandyopadhyay, Mohannad Nasser und als Solist mit diversen Orchestern, z.B.: Dresdner Sinfoniker, DSO (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin).

 

„ … Solange es Musiker wie Rolf Zielke und Herbie Hancock gibt, die solche Weitsicht in ihren Konzepten haben, braucht es einem um die nötigen Innovationen im Jazz nicht bange zu sein.“        

 

Hannoversche Allgemeine Zeitung

Sa  24.02.2024  19 Uhr

( TICKET 30 € )

Neu!

STRÄTERS

GUTENACHT-GESCHICHTEN

Eine gruselige Lesung mit Sascha Rotermund

Es ist ein offenes Geheimnis: bevor er als Comedian bekannt wurde, hat sich Torsten Sträter die Finger blutig geschrieben. Seine Horror-Stories landeten glücklicherweise nicht auf dem Dachboden, sondern im Eldur Verlag, später bei Ullstein und werden jetzt als Hörbuch veröffentlicht, gelesen von Sascha Rotermund (Stimme von Kino-Größen wie Benedict Cumberbatch, Omar Sy und Pedro Pascal).

Sträter höchstpersönlich schickt Sascha Rotermund in die Nacht, um sicherzustellen, dass das Lachen euch im Halse stecken bleibt. Begleitet wird diese gruselige Lesung von Regisseur und Musiker Volker Präkelt, der mit seinen Tastenkünsten für die passende Atmosphäre sorgt.

 

INHALT:

In seinen Gutenachtgeschichten zeigt uns Torsten Sträter, dass das Grauen nicht nur in verfallenen Friedhöfen oder schottischen Schlössern lauert, sondern auch in alltäglichen Orten, wie dem Stau zwischen Kreuz Castrop-Rauxel und Kreuz Recklinghausen oder der Cranger Kirmes am Rhein-Herne-Kanal im Ruhrgebiet. Mit seinem einzigartigen Sträter-Humor lassen diese Geschichten schmunzeln, erschauern und machen vor allem eins: Spaß.

 

AUTOR:

Torsten Sträter, Jahrgang 1966, wohnhaft in Waltrop bei Dortmund, arbeitete in einer Möbel-spedition, half in einer Buchhandlung aus und trägt seit 2008 auf Poetry Slams und in Solo-Shows selbstgeschriebene Texte vor. Geringste Zuschauerzahl: 9. Höchste Zuschauerzahl: über 8000.

 

BESETZUNG:

Sascha Rotermund, geboren 1974, studierte Schauspiel in Hannover und spielte auf zahlreichen deutschen Theaterbühnen, u.a. in Hamburg, Bremen und Berlin. Als Synchronsprecher leiht er seine Stimme bekannten internationalen Schauspielern (u.a. Benedict Cumberbatch, Pedro Pascal, Omar Sy). Rotermund gehört zu den meistbeschäftigten Hörbuchinterpreten Deutschlands.

Der Klangmacher und Regisseur Volker Präkelt, wie Sträter ein echtes Ruhrgebietskind, brachte mit Sascha Rotermund schon inszenierte Lesungen und Theaterstücke wie „Arte Criminale“ und „Herbst in New York“ auf die Bühne. Musik durchzieht das Leben des Autors und Regisseurs, der für seine Hörspiele und Fernsehserien schon mehrfach ausgezeichnet und für den Grimme-Preis nominiert wurde.

Archiv

21.10.2023

Klassik

KUmi nakamura

spielt romantische Perlen von Chopin, Mozart, Beethoven, Schumann am Klavier.

18.11.2023

Lieder von

Hildgard Knef

Ein swingvoller Abend mit Melanie Haupt (Gesang) und Jonathan Brathöeff (Gitarre).

standort

Frau-Holle-Weg 37

04277 Leipzig

0177 – 750 32 46

mail@goldmarie.cafe

bihar picture stripmovs.net hot call girl video
افلام مص بزاز pornochip.org افلام سكس اوربية
sexy bf xx analpornvids.info porn hub mom
pinkclips.mobi tubebond.mobi lesbian xx
sex flim download theindiantube.com pappu sex video
womenpissing borwap.pro indain xxxx
xvideos desi hot xpornvids.info nude exercise
www.hotsextube.com lunoporn.net real india sex
indin sxx hindisextube.net thudakal
hentia gallery hentaihug.com monster hentai doujin
pure village sex pornsharing.mobi atka matka
xnx xxx video momsporn.mobi anushka bf com
student teacher sex video tubenza.com dad seduces daughter
magpakailanman season 8 akoypinoytv.net hightide bulacan
parisporn.com pornlake.mobi xxx 8